Angebote von Kreissportjugend und Kreissportbund Eisenach

 

16.01.2021 – Yoga Basics – 9 -15 Uhr – Werner Aßmann Halle – 30€

Yoga ist eine jahrtausendealte Philosophie aus Indien, die sowohl die körperliche als auch geistige und seelische Gesundheit fördert. Regelmäßige Yogapraxis sorgt nachweislich für mehr Kraft, Beweglichkeit, innere Harmonie und bessere Konzentrationsfähigkeit.

In dieser Fortbildung erhalten Interessierte einen Überblick über die Philosophie und Anatomie im Yoga. In den Musterstunden werden die Wirkungen der Atemübungen, Körperübungen, Tiefenentspannung und Meditation spürbar. Die Teilnehmer lernen einfache Übungen, die sie einzeln oder als Sequenz in ihre Bewegungs- und Entspannungskurse einbauen können.

Zielgruppe: Offener Kurs für alle Interessierten ab 16 Jahre sowie Trainer in Sportvereinen oder Fitnessstudios.


06.02.2021 – Pilates Basics – 9 -15 Uhr – Werner Aßmann Halle – 30€

Viele Stars schwören auf Pilatestraining für eine straffe Figur. Vor allem aber ist Pilates ein ganzheitliches Training, das die Rücken- und Bauchmuskulatur sowie den Beckenboden kräftigt. Die Wirbelsäule wird mobilisiert, wodurch Verspannungen gelöst werden können. Die fließenden Bewegungen vereinen Körper und Geist und führen zu innerer Harmonie. In diesem Kurs liegt der Fokus auf den Grundprinzipien des Pilatestrainings und der Körperwahrnehmung. Im Anschluss werden wir die Grundprinzipien in den Basisübungen anwenden, die eigene Technik verfeinern sowie Anleitungs- und Korrekturmöglichkeiten erlernen.

Zielgruppe: Offener Kurs für alle Interessierten ab 16 Jahre sowie Trainer in Sportvereinen oder Fitnessstudios.


24.03.2021 – Älter werden in Balance - Gleichgewichtsprogramm 70+ (nach Dorothea Beigel®) –

9 -15 Uhr – Werner Aßmann Halle – 35€

„Älter werden in Balance“ steht für die Verminderung der Risikofaktoren „nachlassende Gleichgewichtsfähigkeit“, „zunehmende Muskelschwäche (muskuläre Insuffizienz) und „muskuläre Dysbalancen“ durch Bewegungsmangel. Im Workshop werden gezielte Bewegungsübungen zur Unterstützung körperlicher Fähigkeiten - wie etwa Gang- Stand- und Bewegungssicherheit, angemessener Muskeltonus und Gleichgewichtsfähigkeiten - vermittelt und erprobt, die deutlich zur Verminderung von Missbefindenszuständen (z. B. Angst vor Schwindel, Angst vor Stürzen) beitragen.

Zielgruppe: Offener Kurs für alle Interessierten ab 16 Jahre, Menschen die mit der Zielgruppe (70+) arbeiten sowie Trainer in Sportvereinen oder Fitnessstudios.


21.04.2021 – Vom Zappelphilipp zum Philipp– 17-21 Uhr – Werner Aßmann Halle – 20€

Kaum eine psychische Störung wird so kontrovers diskutiert wie das Zappelphilipp-Syndrom: Woher ADHS kommt und wie man diese Kinder am besten behandelt, darüber wird seit Jahren gestritten. Die eine Seite behauptet, ADHS sei angeboren, die andere erklärt, die Störung werde durch Einflüsse der Umwelt hervorgerufen. In dieser Veranstaltung wird über Ursachen und Kernsymptome von Hyperaktivität informiert. Die Teilnehmer erhalten praktische Tipps für den Umgang mit originellen (hyperaktiven) Kindern.

Zielgruppe: Pädagogen, Sozialarbeiter und Schulbegleiter, die mit Kindern im Grundschulalter arbeiten oder Interessierte, die mehr über Hyperaktivität bei Kindern erfahren möchten.


Anmeldung und Kontakt:

info(at)ksb-eisenach.de

www.ksb-eisenach.de


23.04.2021 – „Lasst uns aus der Reihe tanzen“ – 9-15 Uhr – Werner Aßmann Halle – 30€

Eine Mitmachlachtanzzuhörmusizierbewegspaßaktion für alle, die Freude an Musik und Bewegung haben! Die Teilnehmer erleben, wie durch die Verbindung von Musik, Sprache und Bewegung Freude am gemeinsamen Tun ausgelöst wird, andererseits aber auch Lern- und Entwicklungsprozesse bei Kindern in Gang gesetzt werden können. Sie erfahren, wie durch mitreißende Lieder und Tänze aber auch durch sensible Momente das rhythmische Prinzip in die tägliche Arbeit integriert und das musische und bewegungsfreundliche Klima verbessert werden können.

Inhalte:  

- Sing-, Tanz- und Kreisspiele für 3-12jährige Kinder 

- vorbereitende Bewegungsspiele

- Grundbewegungsarten, Tanz- und Aufstellungsformen

- Kreative Tanzformen

- Kindertänze aus aller Welt in verschiedenen Schwierigkeitsstufen

- Erstellung eigener Choreographien

- Vorbereitung und Konzipierung von Eltern- Kind-Tanzveranstaltungen

Zielgruppe: Für Pädagogen, Trainer und Interessierte im Tätigkeitsfeld Kleinkind und Vorschule.


28.05.2021 – „Quadrat hoch vier – Ausdauer und Staffelspiele für drinnen und draußen“ – 9-15 Uhr – Werner Aßmann Halle – 30€

Ein spannender Mix aus Ausdauer und erlebnisorientierten Spielideen für drinnen und draußen in Kopplung mit altersgerechten motivierenden (Knobel)-Zusatzaufgaben, die die methodisch-didaktischen Prinzipen von Differenzierung und Individualisierung mit einbeziehen und Erfolgserlebnisse sowie kognitive Lernprozesse der Kinder anregen und unterstützend fördern.

Zielgruppe: Für Pädagogen, Trainer und Interessierte im Tätigkeitsfeld Grundschule.


24.09.2021 – Anleitung zum Toben – Spiele und Bewegungsformen zum Toben – 17-21 Uhr – Werner Aßmann Halle – 20€

Kinder brauchen Raum und Zeit zum Toben, Rasen, Stürmen und Lärmen. Toben kann ein Ventil für Zwänge, Ängste und Konflikte sein. Es kann Ausgleich schaffen in einem „Kinder-Alltag“, der allzu oft die ungestüme Lust an der Bewegung beschneidet. Im Workshop werden Spiel- und Bewegungsformen vorgestellt, die dabei insbesondere zur Entwicklung von Ich-Stärke, Identität und Solidarität sowie regelbegleitetem Handeln beitragen.

Zielgruppe: Für Pädagogen, Trainer und Interessierte im Tätigkeitsfeld Kleinkind und Vorschule.


15.10.2021 – Inklusion – Kleine Spiele in heterogenen Gruppen – 9-15 Uhr – Werner Aßmann Halle – 30€

Auf Grundlage der Methodik/Didaktik bei heterogenen Gruppen werden vielfältige Kleine Spiele vorrangig aus den motorischen Bereichen Koordination und Ausdauer vorgestellt. Im pädagogischen und psychosozialen Bereich wird der Fokus auf Kommunikation, Kooperation und Spaß gelegt. Die vorgestellten Spiele beinhalten inklusive und praxisbezogene Sportangebote für den Einsatz in der Gruppengymnastik und sollen zum Abbau von Ängsten und Vorbehalten beitragen.

Pädagogen, Sozialarbeiter und Interessierte, die mit Kindern im Grundschulalter und/oder inklusiv arbeiten.



https://www.dbi-falk.de/bildungspartner_kreissporjugend_eisenach_de.html